Allgemein

Richtfest am Nikolaustag für das Quartier am Rathaus in Leonberg

Am 6. Dezember 2018 begrüßte Firma MÖRK ca. 120 Personen im Rohbau der Samariterstiftung Nürtingen in der Eltinger Straße in Leonberg. Für MÖRK ist die Umsetzung des neuen Generationenprojektes eine Herzensangelegenheit, liegen doch an diesem Ort die Wurzeln des Unternehmens: Seit 1902 hatten der Gründervater Georg Mörk und sein Nachfolger Julius Mörk genau hier ihr

MÖRK beim Landesmittelstandstag am 19. und 20. Oktober 2018 im Europapark Rust

Am 19. und 20. Oktober 2018 fand der Landesmittelstandstag der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/ CSU Baden-Württemberg im Europapark in Rust statt. Die MIT bot auf ihrer Delegiertenversammlung für einige ausgewählte Unternehmen die Möglichkeit, sich auf einer Ausstellungsfläche zu präsentieren und mit den Tagungsteilnehmern in den Austausch zu gehen. MÖRK war mit einem Stand vertreten

Mitgliederversammlung des Intralogistik Netzwerks Baden-Württemberg

Das jüngste Treffen der I.N. Mitgliederversammlung fand am 27. September 2018 in den Räumlichkeiten der MÖRK GmbH & Co. KG in Leonberg statt. Dazu empfing MÖRK rund 20 Mitglieder aus Wirtschaft, Forschung und Lehre zu einem gemeinsamen Nachmittag mit Business-Lunch. Nach der Begrüßung und Eröffnung der Versammlung durch Herrn Professor Dr. Hauth als I.N. Vorsitzender,

Business-Meet-Up im Rohbau: Investitionssicherheit durch multifunktionale Gebäudekonzepte

Innovative Gebäudekonzepte live erleben - Zu diesem Thema organisierte MÖRK am 26. September 2018 ein Business Meet-Up im Rohbau der Firma ALMÜ in Zell unter Aichelberg. In Kooperation mit Herrn Lehner vom Bundesverband mittelständischer Wirtschaft (BVMW) wurden alle Besucher in ein Gebäude eingeladen, das speziell für die globalen und digitalen Herausforderungen der heutigen Zeit konzipiert

International Baptist Church (IBC) in Stuttgart-Vaihingen feiert den Baustart des neuen Gemeindezentrums

Am Sonntag, den 22.07.2018 feierte die International Baptist Church in Stuttgart den Baustart des neuen Gemeindezentrums. Zum gemeinsamen Spatenstich, oder wie Pastor Dr. David Packer sagt „groundbreaking ceremony“, wurden alle Besucher der englisch-sprachigen, evangelisch-freikirchlichen Gemeinde eingeladen. Viele Eltern mit ihren Kindern sowie MÖRK Mitarbeiter nahmen an diesem Ereignis teil und freuen sich schon auf die

Einweihungsfeier der Johannes-Kullen-Schule in Korntal

Die Johannes-Kullen-Schule in Korntal wurde 1825 als Heimschule gegründet.  Als sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Schwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung, ist sie die einzige Schule dieser Ausrichtung im Landkreis Ludwigsburg. Am 21. Juni 2018 wurde der Neubau der Privatschule für Erziehungshilfe der Diakonie der evangelischen Brüdergemeinde Korntal feierlich eingeweiht. MÖRK hat das 1,8 Millionen

Ulman Dichtungstechnik feiert Richtfest 

Am zukünftigen Gärtringer Unternehmenssitz der Firma Ulman Dichtungstechnik GmbH wurde am 25.05.2018 Richtfest gefeiert. MÖRK vereint mit dem Bau des neuen Firmengebäudes moderne Architektur und logistisches Neuland, das durch den etagenübergreifenden Einbau eines automatisierten Lagersystems betreten wird. Nach einer intensiven Entwicklungs- und Planungsphase mit den Architekten und Ingenieuren von MÖRK, dem Geschäftsführer Manfred Joretzki und

MÖRK erhält erneut CrefoZert für „ausgezeichnete Bonität“

Mit einem Bonitätsindex von 170 wird der MÖRK GmbH & Co. KG erneut von der führenden europäischen Auskunftei Creditreform eine ausgezeichnete Bonität und eine gute Prognose für den weiteren Geschäftsverlauf ausgestellt. Zur Zertifizierung mit dem CrefoZert muss ein Wert zwischen 100 und 249 erreicht werden. Im Jahr 2014 ist MÖRK bereits mit dem Zertifikat „CrefoZert“

Oberbürgermeister von Leonberg erlebt Virtual Reality bei MÖRK

Um die über 116 Jahre lange Unternehmensgeschichte und die unterschiedlichsten Ingenieurleistungen im Planungs- und Bauprozess von MÖRK kennenzulernen, begrüßte Matthias Schäfer, Geschäftsführer MÖRK, den Leonberger Oberbürgermeister Martin Kaufmann in unseren Räumlichkeiten. Im Zentrum des Austauschs standen unsere Kernkompetenzen – Entwickeln – Planen – Bauen und die aktuellsten Projektentwicklungen, städtebaulichen Wettbewerbe und Bauleistungen in unseren Geschäftsbereichen