Projekt Beschreibung

PROJEKTFAKTEN

Bauherr: ulmer heimstätte eG

Ort: Ulm

Architekten: Rapp Architekten, Ulm

Wohneinheiten: 42 barrierefreie Wohneinheiten

Leistungen: Planungsoptimierung, Wirtschaftlichkeitsprüfung, Projektentwicklung, Projektmanagement, schlüsselfertige Bauausführung, baubegleitendes internes Qualitätscontrolling

PROJEKTBESCHREIBUNG

Im Nüblingweg, in zentraler Lage der Weststadt, entstand eine Anlage von 43 Wohneinheiten, aufgeteilt in zwei Wohngruppen für Menschen mit Behinderung.

Die Sozialimmobilie wurde in energieoptimierter Bauweise als Effizienzhaus 55 errichtet. Alle Wohnungen sind barrierefrei. Der Wohnungsmix reicht von der kleinen 1,5-Zimmer-Wohnung bis zur 4-Zimmer-Wohnung.

Das Projekt „Nüblingweg“ wurde von der Arbeitsgemeinschaft Baden-Württembergischer Bausparkassen (ARGE) zusammen mit dem Land Baden-Württemberg als Auslober des Wettbewerbs „Haus. Häuser. Quartiere.“ mit einem Sonderpreis ausgezeichnet.

Die 43 Wohnungen inklusive zwei Wohngruppen für ambulant betreutes Wohnen sind energieoptimiert und liegen deutlich unter dem Ulmer Mietspiegel. Möglich wurde das Projekt über ein sorgfältig zusammengestelltes Planungs- und Realisierungsteam und ein gemeinsames kooperatives Vergabeverfahren.

Mehr lesen: https://konzept.contur-publisher.de/instrumente/wettbewerb-foerdert-kostenersparnis/

Fotograf: Conné van De’Grachten

ANSPRECHPARTNER