Projekt Beschreibung

LEUZE

PROJEKTFAKTEN

Kategorie: Projektentwicklung

Bauherr: C. A. Leuze GmbH & Co. KG

Ort: Unterlenningen

Architekt: Martina Krüger, MÖRK GmbH & Co. KG

Fläche: 3.800 m²

Leistungen: Projektentwicklung Architektur, Werkplanung, schlüsselfertige Bauausführung

PROJEKTBESCHREIBUNG

Die Leuze electronic GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Owen und weltweit zwanzig Tochtergesellschaften beschäftigt sich mit der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von Sensoren für die industrielle Automatisierung.

An ihrem Standort in Unterlenningen wird in Kürze ein neues Distributionszentrum entstehen. Besonderheit stellt das automatische Kleinteilelager dar, das rund 30.000 Lagerstellplätze verteilt auf zwei Gassen und 35 Etagen beinhaltet.

Besondere Herausforderung bei dieser Projektentwicklung war die Lage des Grundstücks. Vom nahegelegenen Café des bekannten Sulzburghofes mit Panoramaterrasse mitten im Biosphärengebiet hat man einen direkten Blick auf das spätere Distributionszentrum. Oberstes Ziel war es, ein Gebäude zu entwickeln, das nicht nur den logistischen und wirtschaftlichen Anforderungen der Leuze GmbH entspricht, sondern sich vor allem auch harmonisch in die Umgebung einfügt.

In einem Team aus Mitwirkenden der Bauherrenseite, Fabrikplanern, Fachingenieuren und uns als Projektentwicklern wurde das Gebäude von Innen heraus konzipiert und in enger Abstimmung mit der Gemeinde durch eine ansprechende Hülle veredelt. Im Entwicklungsprozess waren vor allem die von uns erstellten 3D-Animationen entscheidend, die eine großen Beitrag zur Veranschaulichung verschiedener Konzepte und Alternativen geleistet haben. Das entstandene Gebäudekonzept wird sämtlichen Ansprüchen gerecht.

ANSPRECHPARTNER