Projekt Beschreibung

PROJEKTFAKTEN

Kategorie: Projektentwicklung

Kategorie: Region Stuttgart 

Bauherr: Ewwk GmbH

Ort: Tübingen

Architekt: Frank Wetzel, MÖRK GmbH & Co. KG

Fläche: 3.000 m²

Leistungen: Projektentwicklung, schlüsselfertige Bauausführung

PROJEKTBESCHREIBUNG

Als einer der erfolgreichsten Händler und auch Hersteller für Elektrische Zigaretten und Zubehör möchte die EwwK GmbH seinen Firmenstandort in der Region Tübingen vergrößern. Das junge und aufstrebende Unternehmen ist seit 2011 fest am Markt etabliert und besitzt mehrere Geschäfte in ganz Deutschland und Österreich.

MÖRK entwickelte zur Bewerbung auf ein ca. 5.200 m² großes Grundstück in Tübingen einen Gebäudeentwurf, welcher ein anspruchsvolles Design und auch Wirtschaftlichkeit vereinten. Der vorgestellte Bau- und Architekturstil gefiel den Vertretern der Stadt Tübingen, sodass die Firma Ewwk GmbH den Zuschlag für das Grundstück erhielt.

Vom ursprünglichen Entwurf bis zum Einreichen der Baugenehmigung benötigte MÖRK ca. 2 Monate, sodass der Bau Anfang Juni 2020 beginnen konnte. Die geplante Lagerhalle umfasst ca. 2.700 m² mit 2 Sektionaltoren, die Büroräume bieten neuen Mitarbeitern auf ca. 300 m² mehr Platz. Das architektonische Highlight des Gebäudes besteht aus dem vorgesetzten Büro, welches sich wie eine Art „Schublade“ aus der übrigen Hallenfassade abhebt.

ANSPRECHPARTNER