Projekt Beschreibung

Ekra

PROJEKTFAKTEN

Bauherr: Asys Invest GmbH

Ort: Bönnigheim

Architekt: Frank Wetzel, MÖRK GmbH & Co. KG

Fläche: 1.500 m²

Leistungen: Projektentwicklung Architektur und Fabrikplanung

PROJEKTBESCHREIBUNG

Für den Maschinenbau-Spezialisten von Sieb- und Schablonendrucksysteme in Bönnigheim planten und visualisierten wir die Vergrößerung der bereits bestehenden 6.000 m² Montagehalle und Büro um weitere ca. 2.200 m² am bestehenden Grundstück.

Zu Beginn der Fabrikplanung wurden die Abläufe und Prozesse im Bestand aufgenommen und innerhalb eines Plans veranschaulicht. Gemeinsam mit dem Bauherrn und den Verantwortlichen aus den Abteilungen strukturierten wir die Bereiche im Neubau sowie die freiwerdenden Flächen im Bestand. Die Fokussierung im Inneren lag auf einer vollständigen Öffnung zwischen Bestand und Neubau, um die Kommunikation und den Transport zwischen den Montagebereichen zu verbessern.

Gleichzeitig entwickelten wir unterschiedliche Gebäudevarianten, welche das noch zur Verfügung stehende angrenzende Grundstück größtmöglich ausnutzen und architektonisch in das Corporate Design des bestehenden Gebäudes passen.

Es entstand ein ebenerdiger Anbau mit ca. 1.500 m² für die Erweiterung der Montage und des Lagers sowie eine großzügige Kantine für den gesamten Standort. Im zweiten Obergeschoss wurden Büros mit Erweiterungsoptionen untergebracht. Auch hier sollten Sichtverbindungen zwischen Büroarbeitsplätzen und Montagebereichen hergestellt werden. Der neu geplante Außenbereich vor der Kantine mit ca. 300 m² lädt zum Verweilen und Erholen ein.

ANSPRECHPARTNER