Der Bau eines Seniorenzentrums für das Diakoniewerk Martha-Maria hat begonnen. Die Vertreter des Diakoniewerks, Herr Oberbürgermeister Großmann, Projektleiter von MÖRK und viele weitere Gäste feierten im September den Spatenstich im Zentrum von Nagold-Hochdorf.

Das Diakoniewerk realisiert bereits das zweite mal ein Pflegeheim mit MÖRK.  Als Spezialist im Bereich Pflegeimmobilien stand MÖRK in der Planungs- und Entwicklungsphase beratend zur Seite. Die Ausführungsplanung startete Mitte letzten Jahres. Bis Ende 2021 wird MÖRK auf rund 2000 Quadratmetern Grundfläche insgesamt 45 Pflegeplätze, 30 Wohnungen für Betreutes Wohnen, zwölf Tagespflegeplätze und eine Diakoniestation sowie möglicherweise einer Hausarztpraxis entstehen lassen. Zwischen den beiden Gebäuden errichtet die Stadt Nagold einen öffentlichen Platz, der als Dorfplatz für Begegnungen offenstehen wird.

Für das Diakoniewerk steht die nachhaltige Sicherung von Arbeit zum Wohle der Menschen im Mittelpunkt. 60 Menschen, hauptsächlich Pflegekräfte, werden ab 2022 hier einen neuen Arbeitsplatz finden.

Mehr Infos zum Projekt gibt es hier.

Foto: Diakoniewerk Martha-Maria e.V.

Entwurf: Heuser+Partner Freie Architekten